Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

20.09.2017 – 08:23

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Rektales Drogenversteck aufgeflogen

Zittau (ots)

Ein Mann schmuggelte am 19.09.2017 in Zittau insgesamt etwa 3,5 Gramm Crystal - zwischen seinen Gesäßhälften.

Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach unterzogen gegen 13:15 Uhr in der Zittauer Friedensstraße den 39-jährigen Polen einer Kontrolle. Er wollte gerade zu Fuß nach Polen ausreisen. Der Mann war in der Vergangenheit bereits wegen diverser Drogendelikte aufgefallen und ein freiwilliger Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Die Beamte fanden in seiner mitgeführten Tasche eine Feinwaage mit Drogenanhaftungen. Daraufhin wurde er in der Zittauer Zolldienststelle durchsucht. Hierbei fanden die Beamte in dem ungewöhnlichen Schmuggelversteck eine Schlüsseltasche und in dieser sieben Clipptütchen mit Crystal Meth. Auf Befragen gab der Mann an, dass er die Drogen im Zittauer Stadtgebiet gekauft hatte.

Die Betäubungsmittel wurden eingezogen und die Bundeszollverwaltung hat ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Drogenbesitz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach