Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

02.09.2017 – 12:25

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Gestohlene Kennzeichen, keine Versicherung und fehlender Führerschein

Zittau (ots)

Am 01.09.2017 gegen 07:35 Uhr fiel den Landes- und Bundespolizisten der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz ( GEGO ) in der Zittauer Innenstadt eine PKW Ford Fiesta auf, an welchem gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Die Streife konnte das Fahrzeug auf Grund hohem Verkehrsaufkommens nicht sofort kontrollieren und gab den Sachverhalt an alle eingesetzten Streifen weiter. Gegen 11:45 Uhr gelang es dann einer weiteren Streife der GEGO das Fahrzeug auf dem Haberkornplatz in Zittau anzuhalten und zu kontrollieren. Dabei stellte sich heraus, dass die angebrachten Kennzeichen bereits am 11.08.17 in Zittau entwendet wurden und der deutsche Fahrer des Fords mit dem Anbringen der Kennzeichen den Anschein erwecken wollte, dass das Fahrzeug ordnungsgemäß zugelassen und versichert ist. Es wurde ebenfalls festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und das Fahrzeug somit gar nicht fahren durfte. Der Sachverhalt wurde vor Ort an Kollegen des Landespolizeirevier Zittau übergeben und gegen den Fahrer werden nun mehrere Strafanzeigen gefertigt, für welche er sich vor Gericht verantworten muss.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Ronny Probst
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Zittau
Weitere Meldungen aus Zittau
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach