PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

06.07.2017 – 10:46

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Ohne Fahrerlaubnis mit dem Moped auf der Autobahn unterwegs

Niederseifersdorf (ots)

Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach staunten nicht schlecht, als sie am 05.07. gegen 23:30 Uhr auf dem Standstreifen der BAB 4, ca. 1500m nach der Anschlussstelle Niederseifersdorf, zwei Personen bemerkten, die ein Moped schoben. Die Kontrolle ergab, dass es sich um eine 21-jährige Polin und ihre 12-jährige Schwester handelte. Auf die Frage was sie mit dem Moped auf der Autobahn machen, gab die junge Frau unbefangen zur Antwort: "Wir sind bis hier hin gefahren und dann ging plötzlich der Sprit aus und wir mussten schieben." Die Frage, ob sie wisse, dass das Führen eines Mopeds mit einem Hubraum von 50 cm³ auf einer Autobahn nicht zulässig ist, verneinte sie. Als die Beamten dann die Fahrerlaubnis einsehen wollten erklärte sie, dass sie keine Fahrerlaubnis habe, da in Polen das Fahren des Mopeds ohne Fahrerlaubnis erlaubt sei. Daraufhin eröffneten die Beamten der jungen Frau den Tatvorwurf des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und übergaben beide Personen und das Moped an eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach