Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

26.06.2017 – 11:27

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Gefängnisstrafe durch Zahlung von 1054,- Euro abgewandt

Bautzen (ots)

Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Ebersbach kontrollierten am 24. Juni 2017 kurz nach Mitternacht einen Mann auf der Schliebenstraße in Bautzen. Dabei kam ein bestehender Haftbefehl des Amtsgerichtes Leipzig zum Vorschein. Der 40-jährige Pole wurde aufgrund Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer Ersatzfreiheitsstrafe von 40 Tagen verurteilt. Die Vollstreckung kann durch Zahlung der Geldstrafe in Höhe von 920,- Euro abgewendet werden. Außerdem sind die Kosten des Verfahrens von 134,- Euro zu begleichen.

Zu seinem Glück hatte er ausreichend Geld dabei. Nur durch die Zahlung von 1054,- Euro blieb dem Mann das Gefängnis erspart.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Bundespolizeirevier Bautzen
Telefon: 0 35 91 / 53 22 40
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach