PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

23.03.2017 – 09:14

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen vereitelt unerlaubte Einreise

Burkau / BAB 4 (ots)

Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen, der Landes- und Bundespolizei, kontrollierten am 22.03. einen polnischen PKW auf der BAB 4, bei Pulsnitz. Bei den vier Insassen handelte es sich um eine Reisegruppe, die sich über eine Mitfahrzentrale für diese Fahrt verabredet hatten. Für eine 24-jährige Vitnamesin war die Fahrt in Pulsnitz jedoch zu Ende. Die junge Frau konnte sich zwar mit ihrem vietnamesischen Reisepass ausweisen, für den Aufenthalt in Deutschland hatte sie jedoch keine aufenthaltslegitimierenden Dokumente. Sie wurde auf Grund des Verdachts der unerlaubten Einreise / unerlaubter Aufenthalt vorläufig festgenommen und zur weiteren Bearbeitung zur Bundespolizeiinspektion Ebersbach verbracht. Nach erfolgter Belehrung und Anzeigenerstattung wird die Zurückschiebung der Frau nach Polen vorbereitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach