Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

06.02.2017 – 11:18

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Berichtigung zur Pressemitteilung "Nach Angriff auf einen Bundespolizisten flüchtet Fahrzeug nach Polen" der BPOLI Ebersbach.

Hagenwerder (ots)

Leider hat sich bei der Pressemitteilung "Nach Angriff auf einen Bundespolizisten flüchtet Fahrzeug nach Polen" ein Schreibfehler eingeschlichen. Bei den Einsatzkräften handelt es sich um die Gemeinsame Einsatzgruppe Oberlausitz der Bundes- und Landespolizei (GEGO).

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach