Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

27.01.2017 – 09:40

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Reh von Qualen erlöst

Zittau (ots)

Bei einem Unfall am 26.01.2017 gegen 18:50 Uhr kam es auf der B 99, ca. 200m vor dem Abzweig Rosenthal in Richtung Zittau, zum Zusammenstoß eines PKW mit einem Reh. Bei dem Wildunfall kamen keine Personen zu Schaden. Das angefahrene Reh allerdings, lag am Straßenrand, lebte noch und hatte sich schwerste Verletzungen zugezogen. Ein Beamter der Bundespolizeiinspektion Ebersbach erlöste das Tier durch einen Schuss aus seiner Dienstwaffe von seinen Qualen. Gegen 19:00 Uhr erreichte eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland den Unfallort und übernahm die Unfallaufnahme.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Alf Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 18
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach