Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

12.12.2016 – 12:27

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Herrenloses Gepäckstück am Bahnhof Bischofswerda

Bischofswerda (ots)

Durch einen Zugbegleiter wurde die Bundespolizeiinspektion Ebersbach in den Morgenstunden des 10.12.2016 über ein scheinbar herrenloses Gepäckstück auf dem Bahnhof Bischofswerda informiert.

Nach Eintreffen der Streife vor Ort konnte eine Laptop Tasche sowie ein Handy auf einer Sitzgruppe auf Bahnsteig 1 aufgefunden werden. Da kein Eigentümer vor Ort war, musste davonausgegangen werden, dass von diesem Gepäckstück eine Gefahr ausgehen könnte. Der Dienstgruppenleiter erschien vor Ort. Wegen des sehr geringen Reiseaufkommens musste der Platz um den Fundort nicht weiträumig abgesperrt werden. Die Tasche wurde in Augenschein genommen. Auf Grund teilweise sichtbarer Gebrauchsgegenstände wurde sie als harmlose Fundsache eingestuft und zur Dienststelle nach Ebersbach verbracht. In der Tasche befindliche Papiere ließen eindeutige Rückschlüsse auf die Identität des "Verlierers" zu. Desweiteren wurden in der Tasche sechs Gegenstände festgestellt, die offensichtlich aus dem Besitz eines Eisenbahnverkehrsunternehmens stammen. Der Eigentümer meldete sich an hiesiger Dienststelle und holte sein Eigentum noch am Abend ab. Zu der Herkunft der fragwürdigen Gegenstände wollte der Mann weder Angaben machen noch konnte er einen Eigentumsnachweis erbringen. Der Ermittlungsdienst der Bundespolizei Ebersbach wird sich nun der Aufklärung annehmen.

Ein Foto kann unter der u.g. E-Mail-Adresse angefordert werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Jessica Hempel
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach