Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

13.05.2016 – 09:47

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Auto der Ehefrau unterschlagen

Bautzen: (ots)

Ein Littauer wollte sich mit dem Auto seiner Ehefrau aus dem Staub machen. Dabei wurde er von der Polizei gestoppt, die dann auch noch andere Dinge sicherstellten.

Bei Kontrollen der gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen am 12.05.2016 auf dem Rasthof "Oberlausitz" der BAB 4 wurde ein 43-jähriger litauischer Staatsangehöriger festgestellt, der einen PKW Renault Laguna lenkte. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges wurde bekannt, dass das Fahrzeug zur Sicherstellung nach Unterschlagung am 26.04.2016 in Frankfurt am Main ausgeschrieben war. Laut Angaben des Fahrers gehöre das Fahrzeug seiner getrennt lebenden Ehefrau. Im Fahrzeug konnte noch ein Navigationssystem "Garmin" und ein Handy "Samsung S4" aufgefunden werden, nach denen ebenfalls gefahndet wurde. Auch diese beiden Gegenstände wurden am 26.04.2016 am selbigen Ort unterschlagen. Das Fahrzeug und die Gegenstände wurden sichergestellt. Nun wird gegen ihn wegen des Verdachts der Unterschlagung ermittelt. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Beschuldigte aus den Maßnahmen gegen 14:00 Uhr entlassen.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist ab sofort auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Thomas Neumann
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach