Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

27.10.2015 – 10:15

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Verfolgungsjagt endete in Polen

Zittau: (ots)

Am 27.10.2015 um 05:30 Uhr beabsichtigte eine Streife der gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz auf der Chopinstraße in Zittau einen Personenkraftwagen mit polnischen Kennzeichen zu kontrollieren. Bei Erkennen der Beamten missachtete der Fahrer die eindeutigen Anhaltezeichen und entzog sich mit hoher Geschwindigkeit der Kontrolle auf polnisches Hoheitsgebiet. Im Fahrzeug befanden sich augenscheinlich zwei männliche Personen und mehrere Fahrzeugbatterien für PKW und LKW. Die gemeinsame Streife eilte dem flüchtenden Fahrzeug auf polnisches Hoheitsgebiet wegen des Verdachts von strafbaren Diebstahlshandlungen nach. Bei der Verfolgung bremste der PKW unvermittelt so stark ab, dass das Dienstfahrzeug der Landespolizei auffuhr und es zu Blechschäden an den beteiligten Fahrzeugen kam. Personen wurden aufgrund des Verkehrsunfalls nicht verletzt. Die Fahrzeuginsassen, zwei männliche polnische Staatsbürger wurden nach der Festnahme an die verständigten Beamten der polnischen Polizei vor Ort übergeben. Ein polnischer Staatsangehöriger ist bereits wegen Diebstahls- und Verkehrsdelikten polizeibekannt. Die Ermittlungen der polnischen Polizei zum Sachverhalt dauern gegenwärtig an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Thomas Neumann
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach