FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Diebstahl vereitelt

Zittau: (ots) - Am 08.10.2015 gegen 11:25 Uhr wurde eine Streife der gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz durch einem Ladendetektiv über eine Diebstahlshandlung in einem Supermarkt und einem naheliegenden Discounter durch eine männliche Person mit Fahrrad informiert. Die eingesetzte Streife konnte dann in der Folge den tatverdächtigen Fahrradfahrer, einen 23-jährigen tschechischen Staatsbürger, stellen und einer Kontrolle unterziehen. Seine Identität konnte sehr schnell geklärt werden, obwohl der Mann keinen Ausweis dabei hatte. Er ist bereits polizeibekannt und es besteht ein aktuelles Hausverbot für den Supermarkt. Bei der Durchsuchung des Mannes konnten am Körper dann auch verschiedene Genussmittel und Drogerieartikel festgestellt werden, die dem Discounter zugeordnet werden konnten. Da gegen den Mann bereits Hausverbot bestand, wurde durch den Ladendetektiv Strafantrag wegen Hausfriedensbruch gestellt. Das Hausverbot wird nun auch auf den Discounter in Zittau erweitert. Der Sachverhalt wurde an die Landespolizei übergeben, durch die alle weiteren Maßnahmen getroffen wurden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Thomas Neumann
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: