Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Alter schützt vor Strafe nicht

Großschönau: (ots) - Da staunten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Ebersbach nicht schlecht, als sie am 28.09.2015 um 09:10 Uhr einen 70 -jährigen tschechischen Staatsangehörigen in Großschönau kontrollierten. Bei einer fahndungsmäßigen Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er wegen Hausfriedensbruch mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Görlitz gesucht wurde. Der Haftbefehl war ausgelegt auf eine 30 tägige Ersatzfreiheitsstrafe, oder eine sofortige Zahlung von 300.- Euro plus 77,- Euro Kosten. Der Senior konnte den geforderten Gesamtbetrag in Höhe von 377,- Euro nicht aufbringen und wurde daraufhin zur Haftvollstreckung in die JVA Görlitz eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Thomas Neumann
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: