Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

15.06.2015 – 11:16

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Verbotene Waffe sichergestellt

Seifhennersdorf: (ots)

Am 14.06.2015 gegen 16:50 Uhr wurde durch eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach in der Ortslage Seifhennersdorf ein 36-jähriger polnischer Staatsangehöriger angehalten und kontrolliert. Bei der Durchsuchung des mitgeführten Kraftfahrzeuges, wurden mehrere Gegenstände, die dem Waffengesetz unterliegen festgestellt. Im Seitenfach der Fahrertür befand sich griffbereit eine "eingefahrene" Stahlrute, in der Mittelkonsole lag ein beidseitig geschliffener Dolch und im Handschuhfach befand sich ein Reizgassprühgerät ohne erforderliche PTB- bzw. BKA-Kennzeichnung. Die Waffen wurden sichergestellt, gegen die Person wird wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz Strafanzeige gestellt. Der Beschuldigte erklärte sich mit der ersatzlosen Einziehung der sichergestellten Waffen einverstanden und verzichtete auf eine Rückgabe. Nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen vor Ort wurde die Weiterreise gestattet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Thomas Neumann
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach