Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Drei mutmaßliche Kabeldiebe in Ruppersdorf gestellt

Herrnhut (ots) - Am 14.08.2014 konnten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach gegen 07:50 Uhr drei mutmaßliche Kabeldiebe im stillgelegten Gleisbereich nahe Ruppersdorf festnehmen. Ein aufmerksamer Bürger hatte einen verdächtigen polnischen Transporter beobachtet und seine Feststellung der Polizei gemeldet. Im weiteren Verlauf wurden drei polnische Staatsangehörige, die diverse Kabelschächte geöffnet und bereits mehrere abgeschnittene Kabelstücke bei Seite gelegt hatten, festgestellt. Bei der Nachsuche wurden in einem Depot im Unterholz weitere zugeschnittene Kabelstücke, bereits abisolierte Kabel, eine Eisensäge, ein Schraubenzieher und eine Astschere aufgefunden. Zwei der drei Männer waren wegen ähnlicher Delikte bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Der Dank der Bundespolizei gilt hier ausdrücklich dem engagierten Mann, ohne dessen Information die Festnahme der drei Straftäter nicht möglich gewesen wäre. Sein vorbildliches Verhalten wird ausdrücklich zur Nachahmung empfohlen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Jörg Freitag
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 18
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: