Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Bundespolizei stellt Verdächtigen nach räuberischem Diebstahl in Zittau

Zittau (ots) - Nach einem räuberischen Diebstahl im Netto - Markt in Zittau am 30.01.14 gegen 15:10 Uhr erhielt die Bundespolizeiinspektion Ebersbach die Information, dass nach dem Täter im Stadtgebiet Zittau gefahndet wird. Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach bemerkte gegen 16:30 Uhr am Bahnhof Zittau eine Person, auf welche die übermittelte Beschreibung zutraf. Bei dem 26-jährigen Tunesier wurden zudem im Rucksack und in einer Tasche diverse Tiefkühlware im Wert von ca. 50 EUR aufgefunden. Einen Eigentumsnachweis in Form eines Kassenzettels konnte er nicht erbringen. Der Tatverdächtige wurde vor Ort festgenommen und an das Polizeirevier Zittau zur weiteren Bearbeitung übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Jörg Freitag
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 18
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: