Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

09.07.2018 – 14:55

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Seit knapp fünf Monaten fehlt der Haftpflichtversicherungsvertrag

Görlitz (ots)

Wie sich herausstellte, fehlte einem Audi TT seit knapp fünf Monaten der notwendige Haftpflichtversicherungsvertrag. Das Fahrzeug mit Münchener Kennzeichen war in der Nacht vom Samstag zum Sonntag zwischen den Autobahnanschlussstellen Kodersdorf und Nieder Seifersdorf beobachtet worden. Nachdem die Streife herausgefunden hatte, dass etwas mit der Pflichtversicherung nicht stimmt, erfolgte eine Kontrolle. Der 28-jährige polnische Fahrer des Audi teilte dabei mit, dass er den Wagen nach erfolgter Reparatur in Polen nun zur Eigentümerin in die bayrische Landeshauptstadt bringe. Das Fahren entgegen der Versicherungspflicht wird nun Konsequenzen sowohl für den Kraftfahrer als auch für dessen polnische Bekannte haben. Gegen beide wurde Strafanzeige erstattet. Die weiteren Ermittlungen dazu führt das Autobahnpolizeirevier Bautzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf