Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Druckluftwaffe sichergestellt

Görlitz (ots) - Als Bundespolizisten gestern Nachmittag in Bad Muskau einen 49-Jährigen kontrollierten, fanden sie eine Druckluftwaffe. Diese stellten sie anschließend sicher.

Der Mann aus dem Landkreis Bautzen teilte mit, er habe die Waffe in Polen erworben. Besser wäre es jedoch gewesen, er hätte von diesem Kauf Abstand genommen! Der Pistole fehlte schließlich die Kennzeichnung (in diesem Fall das so genannte F im Fünfeck) und damit die notwendige Zulassung. Weil das Verbringen einer Schusswaffe in den Geltungsbereich des Waffengesetzes strafbar ist, wird der Beschuldigte nun mit Post von der zuständigen Staatsanwaltschaft zu rechnen haben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: