Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf mehr verpassen.

01.11.2017 – 08:54

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Für drei Frauen und einen Mann endet die Reise an der Grenze bei Ludwigsdorf

Görlitz (ots)

Für vier mutmaßliche Schwarzarbeiter (45, 44, 40, 37) aus der Ukraine endete die Reise nach Deutschland an der Grenze bei Ludwigsdorf.

Bei der Kontrolle eines Opel Kleintransporters waren am Dienstagnachmittag eine 40 Jährige und ein 45 Jähriger sowie deren Gepäck näher in Augenschein genommen worden. Dabei fanden die Bundespolizisten im Gepäck des Mannes Arbeitsbekleidung, bei der Frau wurden Stundenaufzeichnungen und ein hoher vierstelliger Geldbetrag aufgefunden, die auf eine Arbeitsaufnahme hindeuteten. In einer späteren Befragung räumten beide ein, zum Arbeiten im Raum Coswig gewesen zu sein. Nach Fertigung der Strafanzeige gegen die Ukrainer wegen unerlaubtem Aufenthalt wurde der Geldbetrag als Verfallsgegenstand beschlagnahmt. Über weitere Sanktionen, wie eine Wiedereinreisesperre, entscheidet die für die Aufenthaltsbeendigung zuständige Ausländerbehörde am heutigen Mittwoch.

Auch die 37-Jährige und die 44-Jährige saßen zum Zeitpunkt ihrer Kontrolle in einem Kleintransporter. Dieser reiste am Mittwoch aus Polen kommend nach Deutschland. Der Fall gestaltete sich ähnlich, wie der ihrer Landsleute. Die Bundespolizei fand heraus, dass sie ausschließlich zum Zweck einer Erwerbstätigkeit ins Bundesgebiet einreisen wollten. Gegen beide Ukrainer wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Im Anschluss wurden die Personen nach Polen zurückgeschoben und den polnischen Behörden übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Ralf Zumbrägel
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
twitter: @bpol_pir
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf