Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Ukrainer mit geschmuggelten Zigaretten ertappt

Görlitz (ots) - Am gestrigen Vormittag ist auf der Autobahn bei Ludwigsdorf ein ukrainischer Mann mit geschmuggelten Zigaretten erwischt worden.

Kurz nach 10.00 Uhr waren Ludwigsdorfer Bundespolizisten auf einen litauischen BMW aufmerksam geworden. Obwohl der Fahrer mehrfach verneinte anmeldepflichtige Waren mit sich zu führen bemerkten die Beamten eine Tasche im Kofferraum. In dieser wurden einige Schachteln mit unversteuerten Zigaretten gefunden. Während einer späteren, intensiven, Überprüfung des BMW stellte sich heraus, dass die hinteren Kotflügel und Stoßstange so präpariert wurden, dass sie als Versteck dienten. Dort und zusätzlich im Kofferraum hatte der 35 Jahre alte Verdächtige insgesamt 63 Stangen Zigaretten versteckt. Nachdem die Bundespolizei dem "Schmuggler" sein Reiserecht aberkannte, wurde er kurze Zeit später nach Polen zurückgeschoben. Die Beamten des Zolls stellten die Schmuggelware sicher und leiteten gegen den Ukrainer Ermittlungen wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Ralf Zumbrägel
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
twitter: @bpol_pir
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: