Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Mit falschem Führerschein unterwegs

Görlitz (ots) - Gestern Morgen kontrollierten Bundespolizisten auf dem Autobahnrastplatz "Wiesaer Forst" einen polnischen VW Golf. Sie wurden stutzig, als dessen Fahrzeugführer neben seinem deutschen Personalausweis einen auf ihn ausgestellten polnischen Führerschein vorzeigte. Es stellte sich heraus, dass dem 57-Jährigen die Fahrerlaubnis durch die zuständige deutsche Fahrerlaubnisbehörde entzogen worden war. Während in einem solchen Fall die deutsche Fahrerlaubnis erlischt, erlischt wie im vorliegenden Fall bei einer ausländischen Fahrerlaubnis das Recht zum Führen von Kraftfahrzeugen auf deutschen Straßen. Der Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz wurde angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: