Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

06.05.2016 – 11:31

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Ladendieb leistet bei Festnahme Widerstand

Görlitz (ots)

Bereits am Mittwochnachmittag wurde die Bundespolizei über den Diebstahl von Bekleidungsgegenständen aus einem Geschäft am Görlitzer Postplatz informiert. Demnach hatte eine Kundin einen Unbekannten beim Stehlen beobachtet und den Kaufhausdetektiv verständigt. Wenig später traf eine Zivilstreife in der Nähe der Altstadtbrücke auf eine verdächtige Person. Weil die vorliegende Täterbeschreibung auf diese Person passte, diese zudem drei Jacken in der Hand hielt und obendrein deren Name der Polizei einschlägig bekannt ist, sollte eine Kontrolle erfolgen. Als der Verdächtige die Bundespolizisten aber erkannte, nahm er plötzlich die Beine in die Hand und rannte davon. Nachdem er kurz festgehalten werden konnte, riss er sich wieder los und setzte die Flucht über die Brücke fort. Die Streife eilte dem Täter bis auf polnisches Hoheitsgebiet nach und konnte ihn dort stellen. Während des Festhaltens leistete der 19-Jährige erheblichen Widerstand. Infolge des Widerstandes verletzte sich eine Beamtin und zog sich eine Fraktur eines Fingers zu. Die polnische Polizei übernahm den renitenten Ladendieb einschließlich der zwei mitgeführten, entwendeten Lederjacken. Neben den Ermittlungen durch die polnischen Kollegen wird nun die Görlitzer Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls, der Körperverletzung und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte aufnehmen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf