Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

16.12.2014 – 13:04

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Zweimal an Weihnachten in der Justizvollzugsanstalt

Görlitz (ots)

Gleich zwei Weihnachtsfeste hintereinander wird nun ein 61-jähriger Pole in der Justizvollzugsanstalt verbringen müssen. Der Mann ist in der letzten Nacht auf dem Autobahnrastplatz "Löbauer Wasser" durch die Bundespolizei festgenommen worden. Gegen ihn lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Limburg a. d. Lahn vor. Demnach hat er von einer durch das Amtsgericht Limburg a. d. Lahn angeordneten siebenjährigen Freiheitsstrafe immer noch beachtliche 876 Tage "offen". Dem nicht genug, war ihm vor zwei Jahren das Recht auf Einreise und Aufenthalt in der Bundesrepublik durch die Ausländerbehörde des Schwalm-Eder-Kreises aberkannt worden - insofern erfolgte die Einreise nach Deutschland unerlaubt und war somit strafbar. Den eigenen Aussagen zufolge sollte die Reise eigentlich nach Marburg zu Verwandten gehen. Schließlich sind auch noch 5000 unversteuerte Zigaretten bei dem Festgenommenen gefunden und sichergestellt worden. Um die Glimmstängel und ein entsprechendes Strafverfahren wird sich nun der Zoll kümmern.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf