Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Zwei auf einen Schlag

Görlitz (ots) - Bei der Kontrolle eines PKW Fahrers auf der BAB 4 bemerkten Bundespolizisten Unregelmäßigkeiten beim vorgelegten Führerschein. Bei der genaueren Überprüfung konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem Dokument um eine Totalfälschung handelt. Im Fahrzeug wurde zudem eine Cannabismühle mit Restanhaftungen von Betäubungsmitteln aufgefunden, die nach eigenen Angaben dem Beifahrer gehörte. Die jungen Männer wurden wegen "Urkundenfälschung" und dem "Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz" angezeigt, der falsche Führerschein und die Cannabismühle sichergestellt. Der Fahrer kassierte zudem eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und musste seine Mutter anrufen, damit sie die Jugendlichen (22, 20 Jahre) weiter chauffierte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Kathleen Kalbe
Telefon: 03581 - 3626 - 651
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: