Bundespolizeidirektion Pirna

BPOLD PIR: Bundespolizei mit neuen Räumen im Hauptbahnhof Dresden

v.l.: evangelischer Pfarrer Wolfram Schmidt, Präsident der Bundespolizeidirektion Pirna Herr Detlef Fritzsch, Leiter der Bundespolizeiinspektion Dresden Polizeioberrat Oliver Scharun, katholischer Pfarrer Andrzej Malachowski

Dresden (ots) - Mit einer feierlichen Einsegnung nahm die Bundespolizei am 8. Januar 2014 neue Räume im Hauptbahnhof Dresden offiziell in Dienst. Nach umfangreichen Baumaßnahmen verfügt die Bundespolizei im Hauptbahnhof Dresden nunmehr über ein modernes Polizeirevier. Anlässlich dessen waren neben dem Präsidenten der Bundespolizeidirektion Pirna, Herrn Detlef Fritzsch, auch zahlreiche Vertreter der Landeshauptstadt Dresden und der Deutschen Bahn AG geladen. Darüber hinaus konnten auch Vertreter der Landespolizei, der Tschechischen Polizei und die Leiter benachbarter Bundespolizeidienststellen begrüßt werden. Polizeioberrat Oliver Scharun würdigte, in seiner Funktion als Leiter der Bundespolizeiinspektion Dresden, die gute Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden im Freistaat sowie das Ergebnis der Baumaßnahmen. Mit ähnlichen Worten äußerte sich auch der Direktionsleiter der Polizeidirektion Dresden, Herr Dieter Kroll, sowie der Leiter des Bahnhofsmanagements Dresden, Herr Heiko Klaffenbach, wobei nochmals das besondere partnerschaftliche Verhältnis zwischen den Institutionen hervorgehoben wurde. In feierlicher Zeremonie und ökumenischem Procedere segneten die Seelsorger der Bundespolizei die neuen Räume, in denen künftig ca. 200 Mitarbeiter ihren Dienst rund um die Uhr im Schichtbetrieb verrichten werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Pirna
Marc Heinrich
Telefon: 0 35 01 - 7 95 70 21
E-Mail: presse.pirna@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Pirna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Pirna

Das könnte Sie auch interessieren: