Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover

BPOL-H: Vater bewahrt Tochter vor Haftanstalt

Hannover (ots) - Flughafen Hannover: Am 28.11.2018 erfolgte durch die Bundespolizei die Festnahme einer 22-jährigen Deutschen bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Antalya/Türkei.

Gegen die Betroffene bestand ein aktueller Haftbefehl vom 14.11.2018 wegen Betrug. 2018 zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.000,- EUR verurteilt, beglich sie die offene Rechnung mit den Justizbehörden nicht vollständig und entzog sich durch unbekannten Aufenthalts der weiteren Strafvollstreckung.

Der Vater bewahrte seine Tochter durch Zahlung von 750,-EUR (inklusive Kosten) vor dem Antritt der sonst fälligen -34-tägigen Restersatzfreiheitsstrafe.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover
Frank Steigerwald
Telefon: 0511 7281-200 bzw. 0175/903 1999
E-Mail: bpolifh.haj.Post.OEA@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: