Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

11.05.2017 – 12:24

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover

BPOL-H: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Hannover (ots)

Am 10.05.2017 wurde eine 24-jährige Deutsche am Flughafen Hannover durch die Bundespolizei festgenommen.

Bei der grenzpolizeilichen Kontrolle eines Fluges aus Antalya/Türkei stellten die eingesetzten Polizeibeamten einen existierenden Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hannover wegen Erschleichen von Leistungen in drei Fällen fest.

Nach ergangener Verurteilung hatte die Betroffene die Geldstrafe in Höhe von insgesamt 1.200,- EUR nicht bezahlt und sich im weiteren Verlauf der Vollstreckung entzogen.

Durch sofortige Begleichung konnte der Antritt einer 40-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe abgewendet und die Weiterreise gestattet werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover
Frank Steigerwald
Telefon: 0511 7281-200 bzw. 0173/611 9808
E-Mail: bpolifh.haj.Post.OEA@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover