Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover

BPOL-H: Bundespolizei : Bei der Grenzkontrolle verhaftet

Hannover (ots) - Am frühen Morgen des 18.03.2014 wurde bei der Einreisekontrolle eines Fluges aus Antalya (Türkei) ein 32-jähriger türkischer Staatsangehöriger verhaftet. Die Beamten vollstreckten damit einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Verden. Der Mann war vom Amtsgericht Stolzenau wegen Diebstahls zu 400 EUR Geldstrafe, ersatzweise 50 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden. Da er die Geldstrafe auch vor Ort nicht entrichten konnte, wurde er in die JVA an der Schulenburger Landstraße eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover
Werner Rump
Telefon: 0511 7281 200 o. Mobil: 0173 611 9808
E-Mail: werner.rump@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: