Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover

BPOL-H: Bundespolizei : Bei der Einreise wir Führerschein sichergestellt

Hannover (ots) - Bei der Einreisekontrolle eines Fluges aus Ankara am heutigen frühen Morgen stellten die Beamten bei dem 29-jährigen Daniel D. fest, dass die Kreisverwaltung Wesel seinen Führerschein zwecks Durchsetzung eines Fahrverbotes zur Einziehung ausgeschrieben hatte. Auf Befragen gab D. zunächst an, die Fahrerlaubnis nicht dabei zu haben. Bei einer eingehenden Kontrolle wurde diese dann aber in seinem Portemonnaie gefunden. Weiterhin gab er zu, vom Entzug der Fahrerlaubnis Kenntnis zu haben. Er habe den Führerschein aber nicht abgegeben, weil er ihn brauche und auch noch weiter Auto fahre. Diese Äußerung führte dazu, dass noch eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt wurde.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover
Werner Rump
Telefon: 0511 7281 200 o. Mobil: 0173 611 9808
E-Mail: werner.rump@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: