Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

13.01.2019 – 06:48

Polizei Bonn

POL-BN: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Bonn (ots)

Gegen 23:00Uhr erhält die Polizei Bonn am späten Samstagabend Kenntnis von einem Alleinunfall auf der B 56/ Ortslage Impekoven. Nach bisherigen Ermittlungen gerät der 78jährige Fahrzeugführer auf Grund von Unachtsamkeit an die linke Fahrstreifenbegrenzung und kollidiert dort mit der Schutzplanke und dem Brückpfeiler. Bei dem Aufprall werden der Fahrzeugführer und die beiden weiteren Insassen verletzt, am PKW entstand Totalschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 56 zeitweise komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung