Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

10.10.2018 – 23:30

Polizei Bonn

POL-BN: Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Bonn (ots)

Am Mittwoch, den 10.10.2018 um 16:39 Uhr wurde der Leitstelle der Polizei Bonn durch einen männlichen Zeugen ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Oppelner Straße in Bonn Tannenbusch gemeldet. Hiernach sei ein Kind angefahren worden. Die alarmierten Rettungskräfte und die Polizeibeamten konnten vor Ort feststellen, dass offensichtlich ein fünfjähriges Kind mit seiner Familie auf dem dortigen Geh- und Radweg in Richtung Pommernstraße unterwegs war. Hierbei nutzten die Personen die gesamte Breite des Fußgängerweges. Dieser Familie kam ein 66 Jahre alter Radfahrer entgegen und als das fünfjährige Kind an seiner Mutter vorbei laufen wollte und auf den parallel verlaufenden Radweg geriet, konnte ein Zusammenstoß nicht vermieden werden. Das Kind wurde leicht verletzt und mittels Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Am Fahrrad entstand leichter Sachschaden. Der Verkehrsunfall wurde polizeilich aufgenommen, die weiteren Ermittlungen wird das zuständige Verkehrskommissariat übernehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle und LSt

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 oder 0228 - 153015
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell