Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

25.07.2018 – 13:19

Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Tannenbusch/Buschdorf: Kurierfahrer beraubt - Zwei Unbekannte flüchtig

Bonn (ots)

Zu einem Raub auf einen Kurierfahrer kam es am Dienstagabend in der Straße "In den Dauen" zwischen Bonn-Tannenbusch und -Buschdorf:

Der 68-jährige Mann fuhr zur Tatzeit gegen 19:05 Uhr von der Oppelner Straße aus in Richtung Buschdorf, als ihm ein Unbekannter in Höhe eines Garagenhofes Anhaltezeichen gab. In dem Glauben, einen Kollegen erkannt zu haben, hielt der Geschädigte an. Der Unbekannte öffnete daraufhin die Beifahrertür und bedrohte den 68-Jährigen mit einem Hammer. Zeitgleich näherte sich ein zweiter Unbekannter dem Fahrzeug, öffnete den Kofferraum und entnahm diesem einen größeren braunen Karton sowie ein Paket. Mit den erbeuteten Gegenständen entfernten sich die Unbekannten vom Tatort.

Nach Zeugenangaben können die beiden Männer bislang wie folgend beschrieben werden:

Erste Person: Etwa 26-30 Jahre alt - ca. 1,85 m groß - schwarze, glatte, mittellange Haare - schwarzer Bart - arabisches Erscheinungsbild - dunkle Kleidung mit langen Ärmeln und Hosenbeinen.

Zweite Person: Ende 40 bis 50 Jahre alt - graue, wollige Haare - seitlich länger als auf dem Kopf.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise: Wem sind am Dienstagabend die beschriebenen Personen oder verdächtige Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung