Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Friesdorf: Einbruch in Einfamilienhaus -Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) - Am Montagabend, 09.04.2018, brachen zwei unbekannte Täter in ein Haus in der Straße "Grüner Weg" in Friesdorf ein und entwendeten Bargeld. Gegen 21:45 Uhr stellten die Hausbewohner bei ihrer Rückkehr fest, dass Unbekannte die Balkontür aufgehebelt und ihre Wohnung durchwühlt hatten. Sie verständigten die Polizei. Kurz danach meldeten sich aufmerksame Nachbarn bei der Polizei, denen die mutmaßlichen Täter in einem benachbarten Garten aufgefallen waren. Vermutlich durch die zurückkehrenden Hausbewohner überrascht, flüchteten die Einbrecher durch mehrere Gärten über die Joseph-Roth-Straße in Richtung Hans-Rosenberg-Straße. Bei einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnten die Unbekannten nicht mehr angetroffen werden. Ein Zeuge konnte die Personen wie folgend beschreiben: Männlich - ca. 20-25 Jahre alt - etwa 175-180 cm groß - dunkel gekleidet. Das zuständige Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zu den Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 0228/15-0 zu melden.

Schieben Sie Einbrechern den Riegel vor! Die Beamtinnen und Beamten des Kriminalkommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Bonner Polizei beraten am Mittwoch, 11.04.2018, interessierte Bürger kostenlos zum Thema Einbruchsschutz. Das Polizei-Mobil steht hierzu in der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr am HIT-Markt, Drachenburgstraße 14 in Lannesdorf.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: