Polizei Bonn

POL-BN: Sexualdelikt in Duisdorf - 17-Jährige von Unbekanntem bedrängt

Bonn (ots) - Das Kriminalkommissariat 12 der Bonner Polizei bittet um Hinweise zu einem Unbekannten, der am Mittwochabend (28.03.2018) eine 17-Jährige in Duisdorf sexuell bedrängt haben soll. Gegen 23:50 wurde das Mädchen auf der Bahnhofstraße, auf Höhe des dortigen Penny-Markts, von einem noch unbekannten Mann angesprochen. Der Mann folgte ihr dann bis auf den Parkplatz des Verbrauchermarktes und soll sie dort sexuell bedrängt haben. Nachdem die 17-Jährige lautstark um Hilfe schrie, flüchtete der Mann in Richtung Weiherpfad. Die junge Frau brachte die Tat etwa ein Stunde später, gemeinsam mit ihrer Mutter, auf der Polizeiwache Duisdorf zur Anzeige.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

   - Etwa 40 Jahre alt - ca. 175 cm groß - glatte, dunkle Haare - 
     Haarkranz - dicke Nase - Drei-Tage-Bart - bekleidet mit einem 
     dunklen Mantel und dunkler Hose. 

Die Ermittler des KK 12 haben die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen des geschilderten Geschehens oder Zeugen, die den beschriebenen Tatverdächtigen in Tatortnähe gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: