Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

26.02.2018 – 15:06

Polizei Bonn

POL-BN: Sexualdelikt in Königswinter - 26-Jährige von zwei Unbekannten bedrängt

Bonn (ots)

Die Bonner Polizei bittet um Hinweise zu zwei unbekannten Männern, die am helllichten Tag eine 26-Jährige in Niederdollendorf sexuell bedrängt haben sollen. Die junge Frau war am Sonntagnachmittag (25.02.2018) gegen 14:50 Uhr zu Fuß auf der Straße Im Mühlenbruch in Richtung Wohnpark Nord unterwegs. Auf dem Gehweg vor dem dortigen REWE-Markt habe sie zwei Männer bemerkt, die dort Bier getrunken hätten. Die Männer seien ihr dann gefolgt. Unmittelbar am Spielplatz, der sich inmitten der Hochhäuser des Wohnparks befindet, sei sie dann von einem der Männer sexuell bedrängt worden. Sie habe sich dann aus der Situation befreien und weglaufen können. Die Frau informierte die Polizei am späten Nachmittag über das Geschehen. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: ca. 180 cm groß - ca. 30 Jahre alt - sprach mit osteuropäischem Akzent - bekleidet mit schwarzer Strickmütze, schwarzer Lederjacke und roten Handschuhen

Täter 2: ca. 170-180 cm groß - ca.30-40 Jahre alt - sprach mit osteuropäischem Akzent - bekleidet mit schwarzer Nike-Mütze, brauner Cordjacke und Rucksack

Das zuständige KK 12 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen des geschilderten Geschehens und Zeugen, die Angaben zur Identität oder dem Aufenthaltsort der Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung