Polizei Bonn

POL-BN: Tannenbusch: Unbekannter Sexualtäter
Bonner Polizei veröffentlicht Phantomfoto

Wer kennt diesen Mann? Er soll am 28.01.2018 in Bonn-Tannenbusch eine Frau sexuell bedrängt und beraubt haben. Hinweise nimmt die Kripo Bonn, KK 12, unter 0228/ 150 entgegen.
Wer kennt diesen Mann? Er soll am 28.01.2018 in Bonn-Tannenbusch eine Frau sexuell bedrängt und beraubt haben. Hinweise nimmt die Kripo Bonn, KK 12, unter 0228/ 150 entgegen.

Bonn (ots) - Die Bonner Polizei veröffentlicht ein Phantomfoto des Unbekannten, der am vergangenen Sonntag, 28.01.2018, gegen 21.05 Uhr, in Bonn-Tannenbusch eine 67-jährige Frau sexuell bedrängt, sich vor ihr entblößt und deren Mobiltelefon gestohlen haben soll ( siehe unsere Pressemeldung vom 29.01.2018 ). Im Zuge der Ermittlungen durch Beamte des Kriminalkommissariats 12 hat sich bislang kein konkreter Tatverdacht gegen eine Person ergeben. Deshalb fertigte ein Spezialist des Landeskriminalamtes nach den Angaben der Zeugin ein Phantombild des Tatverdächtigen. Er wurde wie folgt beschrieben:

   - 1,60- 1,70 cm groß
   - ca. 20 Jahre alt
   - Sprach gebrochenes Deutsch
   - zierlich - dunkelhaarig
   - bekleidet mit einer Jeans, einer dunklen Jacke und weißen 
     Turnschuhen 

Wer Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, unter der Rufnummer 0228 /150 mit dem Kriminalkommissariat 12 Kontakt aufzunehmen. Die Bonner Polizei prüft weiterhin mögliche Tatzusammenhänge mit dem Auftreten eines Exhibitionisten, der sich am Freitag, 26.01.2018, morgens um 07.10 Uhr in der Düne in Alt-Tannenbusch, gegenüber einer 19-Jährigen gezeigt hat (siehe auch unsere Pressemeldung vom 26.01.2018) und weiteren Fällen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: