Polizei Bonn

POL-BN: Foto und Pressetermin: Serieneinbrecher festgenommen - 34-Jähriger soll eine Vielzahl an Taten begangen haben

Bonn (ots) - Die Bonner Polizei hat einen mutmaßlichen Wohnungseinbrecher festgenommen. Er soll in den vergangenen drei Jahren in Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Neuwied eine Vielzahl von Taten begangen haben. Bei einem Pressetermin werden Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa und Kriminaloberrat Ulrich Sievers gemeinsam mit dem Leiter der Ermittlungsgruppe des Kriminalkommissariats 34, Kriminalhauptkommissar Mark Patrick Lück, zum Verlauf der Ermittlungen, den Hintergründen und Ergebnissen berichten.

Der Foto- und Pressetermin findet am Donnerstag, 18.01.2018, um 11:00 Uhr im Polizeipräsidium Bonn statt. Hierzu sind alle Medienvertreter herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen wird um kurze telefonisch Anmeldung gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: