Polizei Bonn

POL-BN: Einbrüche in Alfter und Bornheim - Zeugen gesucht

Die Polizei rät zum Dreiklang: Wohnung sichern - Aufmerksam sein - Verdächtiges sofort über den Notruf 110 melden.

Bonn (ots) - Am Dienstag (16.01.2018) kam es in Alfter und Bornheim zu Einbrüchen in Einfamilienhäuser.

Zwischen 07:30 Uhr und 21:45 Uhr verschafften sich bisher unbekannte Täter Zugang zu dem Garten eines Hauses auf der Barbarastraße in Alfter. Die Einbrecher hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten die Wohnräume nach Wertgegenständen. Mit Beute in noch nicht abschließend festgestelltem Umfang flüchteten sie anschließend vom Tatort.

Auch im Bornheimer Ortsteil Dersdorf kam es am Dienstag zu einem Einbruch. Im Zeitraum von 15:00 Uhr und 19:45 Uhr gelangten Unbekannte vermutlich durch eine unverschlossene Kellertür in das Einfamilienhaus auf dem Bannweg. Die Täter entwendeten Schmuck, Münzen und eine Debitkarte. Anschließend gelang ihnen die unerkannte Flucht vom Ort des Geschehens.

Das Kriminalkommissariat 34 hat nach jeweils erfolgter Spurensuche die Ermittlungen zu den Einbrüchen übernommen. Die Ermittler fragen: Wer hat zu den angegebenen Zeiten verdächtige Personen oder Fahrzeuge an den Tatorten gesehen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228/150 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: