Polizei Bonn

POL-BN: Versuchter Einbruch in Königswinter - Wer hat etwas beobachtet?

Gruppenberatung zum Thema Einbruchschutz: 05.02.2018, 18:30 Uhr, Polizeipräsidium Bonn, Königswinterer Straße 500, 53227 Bonn

Bonn (ots) - In dem Zeitraum von Dienstag (09.01.2018) 16:00 Uhr bis Mittwoch (10.01.2018) 08:00 Uhr kam es an einem Einfamilienhaus in der Straße "Am Hof" in Königswinter zu einem Einbruchsversuch. Bisher unbekannte Täter versuchten mehrere Fenster und Terrassentüren aufzuhebeln. Sie scheiterten jedoch an der guten Sicherung des Hauses und entfernten sich unerkannt vom Tatort.

Das zuständige KK 34 hat nach erfolgter Spurensicherung die weitergehenden Ermittlungen übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Immer wieder scheitern Einbrecher an gut gesicherten Fenstern und Türen oder an aufmerksamen Nachbarn. Schützen auch Sie sich vor Einbrechern: Unsere Spezialisten des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz beraten Sie gerne im Rahmen von kostenlosen Gruppenberatungen zum Thema Einbruchschutz. Der nächste Termin ist Montag, der 05. Februar 2018 um 18:30 Uhr im Polizeipräsidium, Königswinterer Straße 500. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich unter 0228/157676 oder per Mail an KKKPO@polizei.nrw.de anzumelden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: