Polizei Bonn

POL-BN: Swistal/Alfter: Einbrüche in Einfamilienhäuser - Wer hat etwas beobachtet?

Bonn (ots) - Am Dienstag (05.12.2017) kam es in Swistal und Alfter zu insgesamt drei Einbrüchen in Einfamilienhäusern.

Zwischen 6:00 Uhr und 20:30 Uhr am Abend verschafften sich bisher unbekannte Täter Zugang zu einem Einfamilienhaus in Swistal-Morenhoven. Die Täter hebelten die Terrassenschiebetüre des Hauses in der Vivatsgasse auf und durchsuchten die Wohnräume nach geeignetem Diebesgut. Mit Beute in noch nicht abschließend festgestelltem Umfang verließen die Einbrecher die Räumlichkeiten schließlich über das Gartengrundstück.

Auch in Swistal-Buschhoven kam es am Dienstag zu einem Einbruch. Im Zeitraum von 12:15 Uhr und 19:45 Uhr hebelten unbekannte Täter hier die Terrassentüre eines Einfamilienhauses auf und verschafften sich so Zugang zu dem Haus in der Straße "Eiselsmaar". Die Einbrecher durchsuchten die Räumlichkeiten nach geeignetem Diebesgut und flüchteten anschließend unbemerkt vom Tatort.

Zudem registrierte die Bonner Polizei am Dienstag einen weiteren Tageswohnungseinbruch in Alfter-Impekoven. Im Zeitraum von 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr hebelten Einbrecher das Fenster eines Einfamilienhauses in der Straße "Am Hardtbach" auf. Die Täter entwendeten Bargeld. Anschließend gelang ihnen die unerkannte Flucht vom Tatort.

Das Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen zu allen drei Fällen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen? Ihre Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: