Polizei Bonn

POL-BN: Bornheim-Waldorf: Wohnungseinbruch - Polizei bittet um Hinweise

Riegel vor!
Riegel vor!

Bonn (ots) - Am Dienstag, 05.12.2017, brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus auf der Sandstraße in Bornheim-Waldorf ein.

Zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr hebelten sie eine Terrassentüre im rückwärtigen Gartenbereich auf, gelangten ins Haus und durchsuchten die Räume. Ermittlungen zu Art und Umfang des Diebesguts dauern derzeit noch an. Im Anschluss flüchteten die Einbrecher unerkannt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen in Tatortnähe gesehen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Generell appelliert die Bonner Polizei zum Schutz vor Einbruch: Wohnung sichern, aufmerksam sein und bei verdächtigen Wahrnehmungen umgehend die Polizei über Notruf 110 rufen. Informationen hierzu und eine kompetente Beratung erhalten Interessierte kostenlos vom Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Bonner Polizei. Die nächste Gruppenveranstaltung zum Einbruchschutz findet am Montag, 11.12.2017 um 18:30 Uhr im Polizeipräsidium Bonn, Königswinterer Straße 500, 53227 Bonn statt. Interessierte werden um Anmeldung unter 0228/15-7676 beim Kommissariat für Kriminalprävention gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: