Polizei Bonn

POL-BN: Frontalzusammenstoß auf Godesberger Straße
42-jährige Autofahrerin schwer verletzt

Bonn (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Godesberger Straße wurden am Freitagmittag drei Personen verletzt. Gegen 12.40 Uhr befuhr ein 53-jähriger mit seinem Auto in Richtung der Hochkreuzallee. Als er verkehrsbedingt abbremsen musste, bemerkte dies ein nachfolgender 19-jähriger Autofahrer zu spät. Um einen drohen Auffahrunfall zu vermeiden, lenkte er sein Fahrzeug auf die Gegenfahrspur. Hier kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Auto einer 42-Jährigen. Bei dem Unfall wurde die Autofahrerin schwer verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie musste von der Bonner Berufsfeuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Anschließend wurde sie mit einen Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin der 42-Jährigen wurde leicht verletzt. Ebenso der 19-jährige Unfallverursacher, auch er konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Für die Ermittlungen an der Unfallstelle musste die Godesberger Straße bis 14:45 Uhr gesperrt werden. Den Gesamtsachschaden bezifferten die eingesetzten Beamten mit 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: