Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

27.11.2017 – 11:26

Polizei Bonn

POL-BN: 42-Jähriger tot in Limpericher Wohnung aufgefunden - Staatsanwaltschaft und Mordkommission haben Ermittlungen aufgenommen - Zeugen gesucht

Bonn (ots)

In den Nachmittagsstunden des 26.11.2017 wurde ein 42-jähriger Mann von Angehörigen tot in seiner Dachgeschosswohnung auf dem Talweg in Bonn-Limperich aufgefunden. Aufgrund der von der gegen 14:30 Uhr alarmierten Polizei vorgefundenen Situation übernahm eine Mordkommission unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Norbert Lindhorst in enger Abstimmung mit Staatsanwalt Florian Gessler die Ermittlungen zu dem Fall. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen nach dem aktuellen Sachstand von einem Tötungsdelikt aus - es ergaben sich keine Anhaltspunkte auf einen Einbruch in die Wohnung des alleine lebenden 42-Jährigen. Der Leichnam wurde nach Abschluss der ersten Maßnahmen vor Ort zu weiteren Untersuchungen in das Rechtmedizinische Institut verbracht. Den letzten bekannten Lebendkontakt des Mannes gab es nach bislang vorliegenden Zeugenangaben in den Abendstunden des 23.11. oder des 24.11.2017.

Die Fahnder der Mordkommission fragen daher: Wer hat in dem Zeitraum zwischen dem 23.11. und dem 26.11.2017 verdächtige Beobachtungen mit einem möglichen Bezug zu dem geschilderten Tötungsdelikt gemacht ? Wer kann Angaben zu möglichen Kontaktpersonen des 42-Jährigen in dem genannten Zeitraum machen ?

Zeugenhinweise nimmt die Mordkommission unter der Rufnummer 0228-150 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung