Polizei Bonn

POL-BN: Vom Klassenzimmer ins Polizeipräsidium - Bonner Polizei beteiligt sich am Rheinischen Lesefest "Käpt'n Book"

Schüler der Christophhorusschule zusammen mit dem Autor Oliver Pautsch vor einem Funkstreifenwagen der Polizei.

Bonn (ots) - Erstmalig machte Käpt'n Book im Polizeipräsidium Ramersdorf Station. Im Rahmen des Rheinischen Lesefests hat der bekannte Buchautor Oliver Pautsch aus seinen Büchern vorgelesen. Mit Superkräften ging es für die etwa 120 Schülerinnen und Schüler aus der Bonner Umgebung ins Präsidium. Dort angekommen, wurden sie und der Autor durch die Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa begrüßt und die Veranstaltung konnte beginnen.

Im ersten Teil las der Hildener aus dem Buch "S.U.P.E.R. - Mehr als ein Held" vor. Es beschäftigt sich mit den beiden Hauptcharakteren "Ergun" und "Paula", die ganz plötzlich über magische Kräfte verfügen. Auf einmal können sie Dinge, die ihnen vorher sehr schwer gefallen sind oder schier unmöglich schienen. Die Schüler waren begeistert und hörten die gesamte Veranstaltung über gebannt zu.

Im zweiten Teil der Lesung hat der 52-Jährige aus seinem Buch "Der Bruch" vorgelesen. Es handelt sich dabei um ein Buch für Kinder ab 13 Jahren, in dem es um einen Jungen geht dessen Vater Klaus nach jahrelanger Haftstrafe aus dem Gefängnis entlassen wird. Da bot das Polizei Präsidium der Geschichte die perfekte Atmosphäre.

Am Ende der Lesung beantwortete Pautsch den Kindern noch einige Fragen zum Buch und Autogrammkarten wurden verteilt. Auch Jörg Pfefferkorn, der Vorsitzende des Kultur- und Krimivereins der Bonner Polizei, beantwortete den Schülern am Ende der Veranstaltung Fragen zum Aufgabenfeld der Polizistinnen und Polizisten.

Schülerinnen und Schüler der Christophorusschule äußerten darüber hinaus den Wunsch einen echten Polizeiwagen mal von innen zu sehen. Dem wurde natürlich mit Lichtgeschwindigkeit nachgegangen sodass am Ende der Veranstaltung alle Beteiligten zufrieden nach Hause gehen konnten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: