Polizei Bonn

POL-BN: Raub auf Imbissbude in Bonn-Mehlem - Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern

Bonn (ots) - In den späteren Abendstunden des 25.07.2017 überfielen zwei bislang maskierte Männer eine Imbissbude auf der Mainzer Straße in Bonn-Mehlem: Gegen 22:30 Uhr hatten die beiden Männer den Verkaufsraum betreten. Während einer der Täter den anwesenden Mitarbeiter mit einer Handfeuerwaffe bedrohte, verlangte der zweite die Herausgabe von Bargeld. Der Geschädigte händigte daraufhin mehrere hundert Euro Bargeld aus - die beiden Räuber steckten das Geld in einen Rucksack und flüchteten dann aus dem Geschäft und liefen entlang des Mehlemer Baches davon. Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen, zu denen auch eine Ringalarmfahndung gehörte, führten bislang nicht zur Festnahme der Räuber, zu denen derzeit folgende Beschreibungsmerkmale bekannt sind:

Täter 1: -ca. 1,80m groß -schmale Statur -dunkelgrüne Skimaske -schwarzen Kapuzenpullover -dunkelblaue Jeanshose -südeuropäische / nordafrikanische Herkunft

Täter 2: -führte Schusswaffe mit -kleiner als 1,80m -von kräftiger Statur -dunkle Skimaske -schwarzen Kapuzenpullover -Arbeitshose (seitliche Cargotaschen) -südeuropäische / nordafrikanische Herkunft (sprach gebrochen Deutsch)

Das zuständige KK 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: