Polizei Bonn

POL-BN: Eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Bonn-Hochkreuz - Pkw stieß mit Straßenbahn zusammen

Bonn (ots) - Leicht verletzt wurde die Fahrerin eines Pkw in den Mittagsstunden des 24.07.2017, als sie im Bereich Godesberger Allee / Heinemannstraße mit einer Straßenbahn zusammenstieß. Nach den bisherigen Feststellungen bog die 49-jährige Fahrerin gegen 13:05 Uhr von der Heinemannstraße kommend in Richtung der Godesberger Allee ab. Hierbei zeigte die Ampelanlage "Grünlicht" an. Nachdem die Fahrerin zunächst verkehrsbedingt im Kreuzungsbereich anhalten musste, übersah sie nach dem aktuellen Ermittlungsstand dann beim Abbiegen nach links die von links nahende Straßenbahn, die von einem 55-jährigen Fahrer gelenkt wurde. Bei der anschließenden Kollision geriet der Pkw kurzzeitig in Brand - Passanten einer nahegelegenen Firma und Bedienstete der Stadtwerke löschten das kleinere Feuer sofort ab. Die Fahrerin zog sich bei dem Unfallgeschehen leichtere Verletzungen zu, die nach einer Erstversorgung vor Ort in einer Krankenhausambulanz weiterversorgt wurden. Der beschädigte Pkw wurde mit einem Abschleppwagen geborgen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Der Bahnverkehr war für die Dauer der Unfallaufnahme in dem betreffenden Bereich beeinträchtigt - die Stadtwerke griffen hier entsprechend regelnd ein. Nach Abschluss der Unfallaufnahme hat das zuständige Verkehrskommissariat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: