Polizei Bonn

POL-BN: Raub in Rheinbach - Wer hat etwas beobachtet?

Bonn (ots) - Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen in einem Raubdelikt in Rheinbach aufgenommen und bittet um Hinweise. Nach derzeitigem Sachstand soll sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag (09.07.2017) gegen 00:20 Uhr ein 19-Jähriger auf der Straße "Am jüdischen Friedhof" in Rheinbach befunden haben. Ein bislang Unbekannter näherte sich ihm nach ersten Erkenntnissen von hinten und soll ihm sein Portemonnaie mit Bargeld, das er in der Hand hielt, aus dieser gerissen haben. Danach flüchtete der Unbekannte mit dem Diebesgut in Richtung Gymnasiumstraße. Der 19-Jähriger verfolgte den Täter noch bis zur Meckenheimer Straße, verlor ihn dort jedoch aus den Augen. Zu dem Unbekannten kann lediglich gesagt werden, dass er einen schwarzen Kapuzenpullover, eine Jeans und weiße, hohe Turnschuhe getragen haben soll. Eine sofort nach dem Täter eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis.

Wer den Unbekannten beobachtet hat oder Hinweise auf seine Identität geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 beim Kriminalkommissariat 32 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: