Polizei Bonn

POL-BN: Bonner City: Handtaschendieb in Kaufhaus von Zeugen gestellt - Polizei nahm 43-Jährigen vorläufig fest

Bonn (ots) - Eine Handtasche mit mehreren hundert Euro Bargeld und persönlichen Gegenständen entwendete ein zunächst unbekannter Dieb in den frühen Abendstunden des 06.07.2017 in einem Kaufhaus auf der Poststraße in der Bonner City: Gegen 18:50 Uhr stellte eine 56-jährige Kundin im Umkleidebereich einer Abteilung fest, dass ihre kurzzeitig auf dem Boden abgestellte Handtasche entwendet worden war. Ihr Begleiter beobachtete dann eine ihnen unbekannte Person, die offensichtlich die Geldbörse aus der Handtasche in der Hand hielt und sprach diesen an. Gemeinsam mit hinzugerufenen Mitarbeitern des Geschäftes hielten sie den Verdächtigen dann bis zum Eintreffen der alarmierten Streife der Wache GABI fest. Bei der Überprüfung durch die Beamten bestätigte sich dann, dass es sich um die entwendete Geldbörse handelt - die Handtasche wurde ebenfalls aufgefunden und an die Geschädigte ausgehändigt. Der mutmaßliche Dieb, ein 43-Jähriger, ist der Polizei auch auf dem Gebiet der Eigentumskriminalität und aufgrund von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt. Nach den aktuellen Erkenntnissen ist der Mann ohne festen Wohnsitz - er wurde vorläufig festgenommen. Das zuständige Kriminalkommissariat hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: