Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Beuel: Autotür geöffnet - 10-jähriger Radfahrer verletzt

Bonn (ots) - Am Montag, 03.07.2017, gegen 13:10 Uhr, ereignete sich auf der Limpericher Straße in Beuel ein Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer nach Kollision mit einer geöffneten Fahrzeugtüre.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr der 10-jährige Radfahrer die Limpericher Straße aus der Ringstraße kommend in Richtung Auf dem Grendt und passierte dabei ein geparktes Auto. In diesem Moment öffnete der Fahrzeugführer die Fahrertüre. Hierbei kam es zur Kollision, wobei der 10-Jährige gegen die Türe fuhr, zu Boden stürzte und sich verletzte. Die Nachfrage des Mannes, ob der Junge verletzt sei, verneinte dieser und fuhr davon. Erst einige Zeit später wurde dann in einem Krankenhaus eine Verletzung an der Hand festgestellt.

Die Ermittler des zuständigen Verkehrskommissariats 1 bitten daher um Kontaktaufnahme durch den Unfallbeteiligten, der als etwa 40 bis 50 Jahre alt beschrieben wird. Er soll mit Anzug, lilafarbener Krawatte und Slippern bekleidet gewesen sein. Ebenso werden unter 0228/15-0 Hinweise zur Identität des Mannes oder zum Kennzeichen des Fahrzeugs entgegengenommen.

Die Polizei warnt generell: Vorsicht beim Öffnen der Autotür! Ein kurzer Blick nach hinten mindert die Gefahren um ein Vielfaches.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: