Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Feuerwehr rettet Hund aus Brandwohnung

Hattingen (ots) - Am gestrigen Montagabend wurde ein Wohnungsbrand in der Kohlenstraße gemeldet. In der ersten ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

28.06.2017 – 12:36

Polizei Bonn

POL-BN: Falsche Polizeibeamte rufen mit Nummer der PW Oberpleis an - Kriminalpolizei warnt aktuell vor Trickbetrügern

Bonn (ots)

Aus aktuellem Anlass warnt die Bonner Polizei vor Betrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben und es vornehmlich auf ältere Mitbürger abgesehen haben.

Nach aktuellem Sachstand klingelten seit Dienstagabend, 27.06.2017, die Telefone von mehreren Senioren im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Bonn, im Display erschien die Nummer der Polizeiwache Oberpleis "02244/3026". Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus und versuchten, anhand einer frei erfundenen Geschichte, Informationen über Geld und Wertsachen der Angerufenen zu erlangen.

Die Polizei rät: Vertrauen Sie am Telefon nicht blind jedem Anrufenden. Seien Sie misstrauisch, wenn nach Wertgegenständen gefragt wird. Geben Sie keine Auskünfte zu Ihren finanziellen Verhältnissen und geben Sie keinesfalls Geld oder Wertsachen heraus. Rufen Sie im Zweifel die 110 an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung