Polizei Bonn

POL-BN: Raubdelikt in Bonn-Graurheindorf - Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern

Bonn (ots) - Zu einem Raubdelikt kam es in den frühen Morgenstunden des 21.06.2017 in der Grünanlage am Rheindorfer Bach: Gegen 05:00 Uhr war 51-jährige Frau zu Fuß in der Grünanalage "An der Rheindorfer Burg" unterwegs, als sie unvermittelt von zwei ihr unbekannten Personen angesprochen und zunächst um eine Zigarette und im weiteren Verlauf um Bargeld gebeten wurde. Nachdem die Frau hierauf nicht einging, wurde sie nach ihren Angaben unvermittelt von den Tätern attackiert - sie schlugen sie mehrfach, entrissen ihr die Handtasche und leerten deren Inhalt auf den Boden aus. Die Täter entwendeten schließlich rund 50 Euro Bargeld und entfernten sich dann vom Tatort. Nach der im Laufe des Tages erfolgten Anzeigenerstattung führten die polizeilichen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen noch nicht nicht zur Festnahme der Räuber, zu denen derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

Beide 25-30 Jahre alt 170 -180 cm groß ungepflegtes Erscheinungsbild

eine Person war hell gekleidet, trug u.a. Sportjacke, ¾-Jeans und weiß-graue Kappe zweite Person trug u.a. längeres T-Shirt und umgekrempelte Jenashose - diese Person hatte auffallend schlechte Zähne

Das zuständige KK 32 hat die weitergehenden Ermittlungen übernommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: